Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen."
Immanuel Kant, Was ist Aufklärung? (1784)

EINE WEITERFÜHRUNG DER AUFKLÄRUNG IST ÜBERFÄLLIG.
Dazu gehört:

  • Meine Theorie von einem selbstlernenden und sich selbst organisierenden KOSMISCHEN ALGORITHMUS, die "Gott" in einem ganz neuen Licht erscheinen lässt: mehr…

  • Ethik als globaler Maßstab - mehr…

  • Die Bibel ist ein Märchenbuch. Abstruse Theorien wie "Der Mensch wurde nach Gottes Ebenbild erschaffen", die "Dreifaltigkeit Gottes" oder die Erlösungstheorie sollten korrigiert werden. - mehr…

  • Menschlichkeit statt Dogmen: So kann Diskriminierung und Glaubenskriegen die Grundlage entzogen werden.

  • Religionsübergreifend - für eine globale Einheit in der Vielfalt.

  • Dem Zeitgeist angepasst - kein Mensch sollte sich über einen anderen stellen.

  • Integrativ - neueste wissenschaftliche Erkenntnisse werden berücksichtigt - mehr…

  • Spiritualität fördert Lebensfreude und Gesundheit und bringt das eigene ICH und seine komplexe Individualität mit dem großen Ganzen in Einklang - mehr…

  • Transformations-Theorie: Es spricht mehr FÜR, als gegen ein Leben nach dem Tod - mehr…

Stacks Image 34